Zum Inhalt

Zur Navigation

Korrektur einer Liderschlaffung in Graz

Kommt es zu einer Erschlaffung der Lidhaut, ist das oft mehr als nur ein ästhetisches Problem.

Eingeschränktes Gesichtsfeld, Druckgefühl

Die sogenannten „Schlupflider“ können einen „Scheuklappeneffekt“ der Oberlider auslösen, dabei leidet der Betroffene unter einem Druck- und Fremdkörpergefühl durch die schlaffen Augenlider und kann auch in seinem Gesichtsfeld eingeschränkt sein. Zusätzlich können trockene Augen begünstigt werden.

Die Lider können nur durch operatives Straffen korrigiert werden.

Diesen ambulanten Eingriff biete ich Ihnen gerne als Augenärztin in Graz an. Eine Lidstraffung muss mit großer Sorgfalt durchgeführt werden, damit die Funktion der Lider erhalten bleibt und ein optimales funktionales und kosmetisches Ergebnis erreicht wird.

Bei der Markierung der zu entfernenden Haut (ca. 0,5 bis 2 cm) muss mit Feingefühl auf die natürliche Augenpartie des jeweiligen Patienten eingegangen werden, damit das Ergebnis natürlich aussieht und symmetrisch ist.

Eingriff ohne sichtbare Narben

Da die Schnitte sorgfältig in der natürlichen Lidfalte gemacht werden, hinterlässt der Eingriff so gut wie keine Spuren. In der Regel kann dieser Eingriff ambulant durchgeführt werden und der Patient kann nach ein paar Stunden nach Hause gehen, muss aber bis zur Kontrolle am Folgetag einen Verband tragen.  Nach 7-10 Tagen werden die Nähte gezogen und die Behandlung ist damit abgeschlossen.

Operative Korrektur von Liderschlaffungen bei Augenärztin Dr. Corinna Rathei in Graz