Zum Inhalt

Zur Navigation

Kinder Augenärztin – Kinderaugenvorsorge in Graz

Wenn man bei einer augenärztlichen Untersuchung von Kindern zu einem aussagekräftigen Ergebnis kommen will, braucht man viel Zeit und Geduld. Beides finden Sie mit Ihrem Kind in unserer Augenarztpraxis in Graz.

Warteraumecke für Kinder

Erste Untersuchungen mit 1 und 2 Jahren

Die erste augenärztliche Mutter-Kind-Pass-Untersuchung findet bereits mit einem Jahr statt. Diese führe ich gerne an Ihrem Baby durch. Die nächste vorgesehene Mutter-Kind-Pass-Untersuchung sollte um den zweiten Geburtstag herum erfolgen.

Oft denken Eltern, dass das noch gar nicht möglich ist. Es ist aber erstaunlich, wie gut die Zweijährigen an der Untersuchung teilnehmen, wenn man sich ihnen mit Zeit und Geduld widmet. Diese zweite augenärztliche Untersuchung ist sehr wichtig, um Schielwinkel – auch kleine, die für Laien nicht bemerkbar sind – aufzudecken und Brechfehler wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus zu entdecken. Durch rechtzeitige Vorsorge ebnen wir gemeinsam den Weg für eine optimale sensorische Entwicklung des Sehvermögens Ihres Kindes.

Kind

Augenärztin für Schulkinder

Auch Schulkinder brauchen augenärztliche Unterstützung. Regelmäßige Sehtests sind ein Muss, denn im Schulalter entwickeln sich viele Fehlsichtigkeiten, die die Kinder oft gar nicht selbst bemerken.

Wenn ein Kind über Sehstörungen klagt, ist eine sofortige genaue Untersuchung und sorgfältige Brillenanpassung erforderlich. Bei uns warten Sie daher nicht lange auf einen Termin.

Dr. Corinna Rathei – Ihre Kinder Augenärztin in Graz